§20 Konzepteinschulung (versch. Konzepte auswählbar)

549,00 

Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: n. a. Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Beschreibung

Präventionskonzepte:

Der DFAV e.V. hat für Präventions-Coaches DFAV e.V. und jene, die die Anbieterqualifikation anderweitig bereits erfüllen, verschiedene Präventionskonzepte bei der ZPP zertifizieren lassen, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, Krankenkassen-abrechnungsfähige Kurse in Ihrem Räumlichkeiten anzubieten.

Diese Konzepte widmen sich der Primärprävention im Handlungsfeld Bewegung und unterscheiden sich in Ihren Schwerpunkten und dem inhaltlichen Aufbau der Stunden.

Momentan stehen folgende Konzepte zur Einschulung zur Verfügung:

  • BodyShape – Kräftigungstraining für den ganzen Körper
    Der Präventionskurs „Body Shape – Kräftigungstraining für den ganzen Körper“ ist ein abwechslungsreiches Übungs- und Trainingsprogramm für den gesamten Körper, bei welchem die Muskelkräftigung (Kraftausdauertraining) im Vordergrund steht, die durch Dehn- und Beweglichkeitsübungen, Koordinationstraining sowie das Training des Herz-Kreislauf-Systems ergänzt wird.
    Der Kurs zielt nachhaltig auf die Vermittlung eines gesunden Lebensstils (Bindung an gesundheitssportliche Aktivität). Dabei werden individuelle Faktoren, wie Vorerfahrung, Könnensstand und vorhandenes Körpergefühl, besonders berücksichtigt.
    Der Präventionskurs soll letztlich dazu beitragen, das persönliche Wohlbefinden der Teilnehmer/innen zu verbessern und ihnen eine Anleitung für das regelmäßige Training zu Hause und Anregungen für die dauerhafte Aufnahme gesundheitssportlicher Aktivitäten geben.
  • InMemory – Fit von Kopf bis Fuß: Das ausdauerorientierte Ganzkörpertraining’
    In diesem Kurs lernen Sie, ihren Körper sinnvoll, effektiv und ganzheitlich zu trainieren – mit dem Schwerpunkt auf der Aktivierung und Anpassung des Herz-Kreislauf-Systems.
    Was heißt das?
    Training muss …
    … sinnvoll sein: Training muss einen Sinn verfolgen/ergeben → hält mich nachweislich gesund.
    … effektiv sein: Training muss einen Effekt hervorrufen
    → steigert meine Leistungsfähigkeit.
    … ganzheitlich sein: Training muss den ganzen Körper ansprechen
    → beansprucht alle motorischen KomponentenUnser menschlicher Körper besteht aus Systemen (Organe, wie Herz, Gehirn, Leber, usw.) sowie passiven (Skelett, Knochen) und aktiven Strukturen (Muskeln), die nur, wenn Sie als Ganzes funktionieren, gesund halten.
    Dieses Programm hilft ihnen dabei, fit zu werden und langfristig fit zu bleiben.
  • INflexion – das aktive Muskelkrafttraining für mehr Stabilität und Mobilität
    Bewegungsmangel aufgrund von Dauersitzen und Dauerstehen bewirken muskuläre Dauer-Spannungszustände, die, trotz geringer Kraftfähigkeit der Gesamtkörpermuskulatur, auch Gelenkprobleme hervorrufen können.Da nicht nur die Verbesserung der Muskelkraft entscheidend ist, sondern eine Balance zwischen Kontraktions- und Entspannungsfähigkeit der Muskulatur, um das betreffende Gelenk funktionell fit und beweglich zu halten, bietet dieser Kurs in 8 Einheiten á 60 min. ein spezielles Muskel-KRAFT-training für mehr Kraft, Stabilität und Mobilität. Geübt wird u.a. auch an Großgeräten und die Heimtrainingsübungen sind ganz einfach zu Hause umsetzbar – und regelmäßig durchgeführt sind sie präventiv wirksam.
  • INtheCircuit – Das kraftorientierte Bewegungstraining im Zirkel
    Das kraftorientierte Bewegungstraining im Circuit ist die Kombination von gymnastischen Übungen für den ganzen Körper mit der Nutzung von Krafttrainingsgroßgeräten.
    Alle Teilnehmer werden langsam an die gesundheitssportlichen Bewegungen herangeführt.
    Einige Übungen im Gymnastikteil, die einfach auch zu Hause durchführbar sind, finden mit beliebten Geräten wie z.B. elastischen Fitness-Bändern statt. An den Großgeräten erfahren die Teilnehmer ein effektives Ganzkörpertraining.
    Das Training stärkt den Rücken, stabilisiert die Gelenke und wirkt sich positiv auf den ganzen Körper aus, denn das variantenreiche, aktive Muskeltraining verbessert nicht nur die Kraft, sondern auch die Ausdauer, Beweglichkeit und Koordination.
  • Kräftigungszirkel – Plus (Einschulung erfolgt über unseren Partner RehaVitalisPlus e.V)
    Der Kräftigungszirkel – Plus basiert auf den Prinzipien der funktionellen Gymnastik. Dabei steht das Krafttraining im Vordergrund und wird mit Dehn- und Beweglichkeitsübungen am Gerät sowie freien Kräftigungsübungen verbunden.
    Für die Bewerbung des Kursangebots wird die Bezeichnung „Kräftigungszirkel – Plus“ verwendet.
  • Powerful – Der Ganzkörper Kraftzirkel (Einschulung erfolgt über unseren Partner RehaVitalisPlus e.V – Termine auf Anfrage)
    Der „Powerful – Ganzkörperkraftzirkel“ basiert auf den Prinzipien der funktionellen Gymnastik. Dabei steht das gesundheitsorientierte Krafttraining im Vordergrund und wird sowohl mit gerätegestützten als auch mit freien Kräftigungsübungen und Koordinationsübungen verbunden. Für die Bewerbung des Kursangebots wird die Bezeichnung „Powerful – Der Ganzkörperkraftzirkel“ verwendet.
  • Kleingruppen – Zirkel – Krafttraining (Einschulung erfolgt über unseren Partner RehaVitalisPlus e.V – Termine auf Anfrage)
    Das Kleingruppen – Zirkel – Krafttraining basiert auf den Prinzipien der funktionellen Gymnastik. Dabei steht das gezielte gesundheitsorientierte Kräftigungstraining im Vordergrund und wird mit Koordinations- und Dehnübungen verbunden, die in Kombination zum einen die Skelettmuskulatur fordern und zum anderen auch Belastungsreize zur Verbesserung und Erhaltung der Herz-Kreislauf-Leistung setzen.
    Für die Bewerbung des Kursangebots wird die Bezeichnung „Kleingruppen – Zirkel – Krafttraining“ verwendet.

 


Zielgruppe:

Trainer, die entweder die Fortbildung zum Präventions-Coach DFAV e.V. absolviert haben oder bereits die Anbieterqualifikation für Präventionsanbieter nach §20 SGB V erfüllen.


Diese Konzepteinschulung wird live online stattfinden.


Zertifikat:

Im Anschluss an das Seminar erhältst Du ein Teilnahmezertifikat des DFAV e.V. für Deine Unterlagen / Referenzen bzw. zur Einreichung bei der ZPP.


Teilnahmegebühren:

Für die Nutzung eines Präventionskonzeptes fällt für den Konzeptnutzer (selbst. Trainer:in oder Studio) eine einmalige Konzeptgebühr i.H.v. 490,- € an. Für die Einschulung in das Konzept berehcnen wir 59,- € / p.P.
Bei der Buchung dieser Einschulung berechnet das System automatisch die Konzeptgebühr + die Einschulungsgebühr. Sofern Sie mehrere Trainer Ihres Studios schulen lassen, teilen Sie uns dies im Checkout unter Anmerkungen mit und wir passen die Rechnung entsprechend an.


Lizenzverlängerung:

Für diesen ganztägigen Workshop vergeben wir 8 UE (Unterrichtseinheiten) zur Lizenzverlängerung.


Zugang:

Die Zugangsdaten werden nach der Bezahlung gesondert verschickt.

Termine & Hinweise

Online-Termine
Scroll to Top